Wiedereröffnung des Heuson-Museums

am 5. Juli 2022 um 16.00 Uhr 

Nach langen Monaten der Sanierung ist es endlich soweit: Das Heuson-Museum öffnet wieder seine Türen.

Die Zeit, in der es durch die umfangreichen Renovierungsarbeiten im EG geschlossen war, wurde genutzt, um das 2. OG neu zu gestalten. Es präsentiert sich in frischem Gewand, mit neuen Inhalten und modifizierter Konzeption. Die neuen Themenvitrinen Waechtersbacher Keramik – Landwirtschaft – Schuhmacher – Schmied – Uhrmacher zeigen Exponate wichtiger Handwerke, Infotafeln geben Auskunft über ihre Geschichte. Neu ist auch die Vitrine zur „Kindheit“, zu der natürlich ebenfalls viele Infos geliefert werden. Mit finanzieller Hilfe der Sparkassen-Stiftung konnte so die Neugestaltung des Museums abgeschlossen werden.

Im Erdgeschoss zeigen wir neben der Dauer- die Sonderausstellung „Die 70er-Jahre – ein Lebensgefühl in orange“, die durch das Hochwasser frühzeitig beendet werden musste. Bis Ende des Jahres gibt es wieder die Möglichkeit, in diese faszinierende Dekade einzutauchen.

Beim Besuch der Veranstaltung gelten die tagesaktuellen gesetzlichen Vorgaben der Infektionsschutzverordnung.